Donnerstag, Juni 08, 2017

Sommer! Das heißt: Abendessen auf dem Balkon, gerne schnell und leicht gemacht. Gerne Ofenkartoffeln. Diesmal mit einer Würzmischung aus Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Pimentón de la Vera. Und viel Sesam nach einem Rezept von Nicky aus ihrem ersten Buch delicious days. Mit den Rezepten bin ich immer gut gefahren - so auch hier. Einfache, gute Sommerküche.


Dazu gabs bei uns kein Tzatziki, sondern eine Art Hüttensalat aus Tomate, Gurke, Feta, Oliven und Kräutern, dazu ein bisschen gewürzter griechischer Joghurt. Kann ich oft im Sommer essen. Sehr oft...

Handes Sesamkartoffeln


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Handes Sesamkartoffeln mit Tzatziki
Kategorien: Vegetarisch, Sommer, Kartoffeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H TZATZIKI
1groß.Salatgurke
Salz
2-3Knoblauchzehen
500GrammGriechischer Joghurt
2Essl.Olivenöl
Pfeffer
H KARTOFFELN
1Teel.Kreuzkümmelsamen
1Teel.Koriandersamen
1/2Teel.Kurkuma, gemahlen
1/4Teel.Cayennepfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben
1kgKleine festkochende Kartoffeln
Olivenöl zum Ein- und Bepinseln
5Essl.Sesamsamen
Grobes Meersalz
Pimenton de la Vera, mittelscharf

Quelle

Nicole Stich - Delicious Days
Erfasst *RK* 08.06.2017 von
Kathi Holzapfel

Zubereitung

Für das Tzatziki Gurke waschen, längs halbieren und Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurke raspeln. Die Grukenrapsel in ein Sieb geben, gut salzen und mindetens 5 Minuten ziehen lassen. Den Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit dem Joghurt in eine Schüssel geben. Die Gurkenraspel gut ausdrücken und unter den Joghurt rühren. Mit Olivenöl, ggf. weiterem Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank durchziehen lassen, bis die Kartoffeln fertig sind.

Für die Sesamkartoffeln Ofen auf 200°C vorheizen. Kreuzkümmel und Koriander (K: noch eben geröstet) mit Kurkuma, Cayennepfeffer und 1 ordentlichen Prise Muskat im Mörser fein mahlen. Die Kartoffeln waschen und längs halbieren. Sie werden schneller und gleichmäßiger gar, wenn man sie noch am Rücken mehrfach einschneidet (dabei aber nicht ganz durchschneiden - dafür Kartoffel z.B. zwischen zwei Holzstäbchen legen und einschneiden, so sollte nichts schief gehen).
Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln und mit Sesam bestreuen. Die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten daraufsetzen und mit Olivenöl einpinseln. Dann mit Meersalz, Paprikapulver und der Gewürzmischung bestreuen. Das Blech auf der mittleren Schiene bei Umluft (180°C) in etwa 30-40 Minuten backen, bis die Kartoffeln goldbraun und knusprig sind, dabei einmal wenden.

K: Statt Tzatziki gabs einen schnellen Joghurt-Minz-Dip dazu und eine Art Hüttensalat mit Gurke, Olive, Tomate, Feta. Feines Sommerabendessen für den Balkon.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen